YOGA KURSE

Bei uns ist für jeden etwas dabei.

Yoga für Anfänger

Yoga ist wie das Wachsen eines Baumes, alles braucht seine Zeit!
Erlernen von einfachen Yoga – Stellungen (Asanas) und Atemübungen (Pranayamas).
Jede Yogastunde beginnt und endet mit einer Tiefenentspannung.

Yoga für Fortgeschrittene

Yoga ist wie die Luft in einer Flöte, nur wenn sie fließt kann man sie hören!
Erlernen der Rishikeshreihe von Rishi Swami Sivananda mit Variationen.
Die Yoga-Meister sagen, dass im Menschen viele verborgene Möglichkeiten schlummern. Intensive Yoga-Übung kann Fähigkeiten wie Intuition und Kreativität aktivieren, künstlerische Fähigkeiten zum Vorschein bringen, geistige Kräfte, Charisma und persönliche Ausstrahlung erhöhen.

MEDITATIONSKURS

Kursinhalt:

In meditativer Bewegung, in freiem Tanz und in der Stille die 7 Hauptchakras in Farbe, Form, Ton und Bewegung erfahren.

  • Erläuterungen der Energiefelder der Chakren
  • Asanas (Yogaübungen) zur Stärkung einzelner Energiezentren
  • Tanzen zur Musik, um die Frequenz des eigenen Energiefeldes zu erhöhen

Der Einführungskurs findet nur mit mindestens 5 Teilnehmern statt.

Das Wort Meditation hat viele Bedeutungen. Für manche Menschen ist Meditation eine Wissenschaft des Geistes. Für andere ist eine es Kunst, eine unerklärliche und mystische Kunst. Für fast alle Menschen ist es schwierig, den Begriff zu verstehen. Meditation bedeutet stille Introspektion. Meditation ist ein Einüben in die Gegenwärtigkeit des Lebens, eine Begegnung mit dem Leben auf eine wache Weise. In der Meditation geht es vor allem darum, hier und jetzt im Leben anwesend zu sein. Meditation pflegt eine Kultur der Stille, der Mitte, der Achtsamkeit.

Meditation versucht, mit verschiedenen Übungsanweisungen diesem "jetzt hier anwesend sein" näher zu kommen. Jede Kultur hat ihre eigenen Meditationswege entwickelt. Unverkennbar ist, dass sich auf diesen Wegen immer wieder dieselben Elemente finden lassen, ob nun die Meditationspraxis in einem westlichen oder östlichen Kulturraum entstanden ist. Derartige Elemente sind beispielsweise äußerlich das Sitzen in der Stille, innerlich dazugehörig die geistigen Übungen zur Ausrichtung auf den gegenwärtigen Augenblick.

Meditationsmethoden werden oft primär als Techniken zu Entspannung, Konzentrationssteigerung und erhöhter Leistungsfähigkeit eingesetzt. Meditationswege sind jedoch immer auch spirituelle Erfahrungswege. Es ist wichtig zu wissen:
Wer sich auf den Meditationsweg begibt, begegnet in der Stille vorerst einmal sich selbst, seinem eigenen inneren Monolog, seinen Problemen, Begrenzungen und Lebensumständen, seinem kleinen Ich. Früher oder später aber, dann wenn es in mir drin wirklich stiller wird, dann wenn mein Ego keine Show mehr inszenieren muss, kann sich eine Tür öffnen zu einer frischen, unmittelbaren Erfahrung des Lebens, des Augenblicks, zum Ahnen eines größeren Ganzen, einer göttlichen Dimension oder wie ich dies auch nennen will.

Anmeldung

Telefon: 0660 / 718 49 21
E-Mail: sonja.fischer2@gmx.at


Preise

8 Einheiten a 60 Minuten .... 99 Euro
8 Einheiten a 60 Minuten .... 45 Euro bei gleichzeitigem Besuch eines Yoga-Kurses!

UNSERE RÄUMLICHKEITEN

Wir bieten einen Ort zum entspannen.

Zur Person

Sonja Fischer

  • geboren am 1. 2. 1954 in Wien
  • verheiratet, eine Tochter
  • Studium der Rechtswissenschaften
  • Yoga- Lehrer Ausbildung in der Sivananda – Tradition
  • Ausbildung in psychologischer Astrologie bei Hermann Meyer
  • Ausbildung zum Familienaufsteller bei Bert & Sophie Hellinger
  • fortlaufende Weiterbildung im Haus Yoga Vidya bei Sukadev Bretz, Bert Hellinger, Wiener Schule für Astrologie